Dienstag, 27. Januar 2015

Altes Bewertungssystem

Bei Interesse und als Referenz hier noch einmal das alte Bewertungssystem, welches so jetzt von der Bewertungssystemseite verschwinden wird. Goodby, my friend, it's time to say good-bye!

Die Rezensionen verlaufen alle nach demselben Prinzip.


  1. Ich gebe allgemeine Infos rund ums Buch, die den Englischen Titel umfassen sowie um welchen Band einer Reihe/Trilogie es sich handelt.
  2. Danach folgt der Klappentext, bzw. der Inhalt (hoffentlich ohne zu viel zu verraten und ohne zu spoilern).
  3. Der vorletzte Punkt ist meine Meinung , was mir besonders gut gefallen hat, ob im Buch Logikfehler oder Widersprüche zu finden sind, ob die Charaktere authentisch, lebendig wirken, Lob und Kritik eben.
  4. Im Punkt Fazit gebe ich einen abschließenden Kommentar zum jeweiligen Buch und gebe eine Bewertung ab, bei der das Buch 1 bis 5 Herzen bekommen kann.
Das Herzbewertungssystem
Ich liebe Bücher, meine große Leidenschaft ist das Lesen, war es schon immer und wird es noch dann sein, wenn ich mit meinen alten Knochen kaum mehr aus dem Schaukelstuhl herauskomme. =) Ich liebe es, in fremde Welten einzutauchen, mit Harry Hogwarts zu durchstreifen, mit Meggie in die Tintenwelt aufzubrechen oder mit Zoey ins House of Night zu ziehe, und und und. In Büchern kann ich mich verlieren, kann Bella sein und mich zwischen meinem Werwolfkumple und meinem Vampirfreund entscheiden. In Büchern kann ich Dinge tun, die ich sonst nie tun kann (ganz einfach, weil ich keine magischen Fähigkeiten beherrsche oder ein Vampir bin, etc.) oder mich nicht trauen würde zu tun. Ich liebe meine Fenster und Tore in eine andere Welt als die, in der ich ohnehin schon täglich zurecht kommen muss.
Daher war es für mich ganz logisch, mein altes Bewertungssystem, das mir nicht mehr richtig zugesagt hat und das nicht zu mir gepasst hat, schnell zu überarbeiten und in etwas zu verwandeln, das zu mir und meiner Bücherliebe passt: Herzen.
 
Ein Herz
Dass ich dieses Buch beendet habe, ist einzig und allein meiner Angewohnheit verschuldet, jedes Buch auszulesen, weil die Hoffnung, dass das Buch ja doch noch besser werden könnte, ja bekanntlich zuletzt stirbt. Tja, bei diesem Buch ist sie das auch. Ein Buch mit nur einem Herz hat nichts, was mir gefällt oder hat alles, was mir bisher an der Reihe gefallen hat zunichte gemacht und ist so unterirdisch, dass ich es nicht weiterempfehlen kann. Lasst lieber die Finger davon!

Zwei Herzen
Ein Buch mit nur zwei Herzen ist besser, aber kaum merklich besser als eines mit nur einem Herzen, weil ich mich durchquälen musste und kaum Freude daran hatte, weil das Buch zu viele Makel aufweist, z.B. total unlogisches/widersprüchliches Verhalten der Charaktere, Gesetze/Regeln der Welt des Buches widerlegen sich im Laufe der Geschichte selbst, daher kann ich das Buch nicht weiterempfehlen und es wird ganz schnell wieder aus meiner Erinnerung getilgt werden.

3 Herzen
Das Buch hat mir gefallen, mich aber auch nicht vom Hocker gehauen (oder in meinem Fall aus dem Schaukelstuhl gekippt). Ich kann das Buch weiterempfehlen, weil es Spaß gemacht hat, es zu lesen. Dennoch fehlt mir etwas bei dem Buch, es hat mich nicht beim Lesen gepackt, der Funke ist nicht ganz übergesprungen, ich hatte keinen Wow-Effekt oder Aha-Moment beim Lesen, dem Buch fehlt es an Originalität, um aus der Masse herauszustechen oder es konnte meine (zu) hohen Erwartungen nicht erfüllen.

 4 Herzen
Trotz kleiner Makel, über die man hinwegsehen kann, war das Buch sehr gut! Ich spreche eine Leseempfehlung aus, denn es macht Spaß, das Buch zu lesen, die Idee ist gut, die Charaktere können überzeugen und das Buch hat auch keine Logikfehler in seiner eigenen Geschichte. Lesen!

 5 Herzen
ICH LIEBE DIESES BUCH! Es ist im Großen und Ganzen perfekt und ich könnte es wieder bei der ersten Seite aufschlagen und noch mal lesen. Ein Buch, das hält, was es verspricht, mich in seinen Bann gezogen hat, aus dem Schaukelstuhl gekippt hat und das von der ersten bis zur letzten Seite ein Lesevergnügen war. Dieses Buch hat alles, was ich mir von einem Buch wünsche und was ich am Lesen liebe! Unbedingt lesen! Immer und immer wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein Baby hat Hunger. Helft mir, es zu füttern und hinterlasst hier einen Kommentar. Lets talk about books!