Donnerstag, 15. Januar 2015

Taylor Swift Book TAG

Viele von euch werden ihn schon kennen, den Taylor Swift Book TAG. Obwohl ich nur wenige der Songs kenne, möchte ich den TAG machen, weil ich die Idee dahinter, Lieder mit Büchern in einem Kontext zu verbinden, toll finde.
Dann legen wir mal los:

1. We Are Never Ever Getting Back Together: Nenne ein Buch (oder eine Reihe), in die du total verliebt warst, aber mit der du inzwischen nichts mehr zu tun haben möchtest.
Das lässt sich leicht beantworten: Die Biss-Reihe. Ich fand die Bücher so toll, auch wenn mir das Ende vom 4. Band den Konflikt zu sehr umgangen hat und zu sehr Friede-Freude-Eierkuchen war. Ich hatte den Eindruck, Stephanie Meyer hat Kritik, weil Charaktere in einer körperlichen Auseinandersetzung hätten sterben müssen, mit diesem Ende umgehen wollen. Zudem haben mir die Filme die Bücher kaputt gemacht, weil die sich teilweise selbst parodiert haben. Beispiel der 3. Film: Bella friert in der Nacht so sehr dass sie fast zu einem Eis am Stiel wird, aber am nächsten Tag steht sie im kurzen Baumwollhemdchen im knöcheltiefen Schnee, von Kälte keine Spur. Ja nee, is klar. Deswegen: We Are Never Ever Getting Back Together.

2. Red: Suche in deinem Regal nach einem Buch mit rotem Cover.

Ich habe mir TINTENBLUT von Cornelia Funke rausgesucht. Aber ist das Buch nicht eigentlich grün? Vollkommen richtig, aber meine Ausgabe ist rot und das finde ich so cool, dass ich mich für dieses Buch entschieden habe. Abgesehen davon ist es ein wunderschönes, grandioses Buch, dass ich immer wieder lesen könnte (die gesamte Trilogie) und auch meiner Tochter zu lesen geben werde oder ihr vorlesen werde.

3. The Best Day: Wähle ein Buch, bei dem du dich nostalgisch fühlst.

Ganz klar: Harry Potter. Jeder einzelne Band. In diesen Büchern stecken so viele Erinnerungen, ich habe sie mehr als 50-mal gelesen und quasi all die Jahre über kaum andere Bücher gelesen.

4. Love Story: Wähle ein Buch mit einer verbotenen Liebe.

Ich habe mich, wie viele andere auch, für CITY OF BONES von Cassandra Clare entschieden, wegen der Beziehung zwischen Clary und Jace. Um niemanden zu spoilern, werde ich dazu auch nichts weiter verlautbaren lassen.

5. I Knew You Were Trouble: Nenne ein Buch mit einem bösen Charakter, der dir trotzdem total ans Herz gewachsen ist.

SKULDUGGERY PLEASANT - PLAYING WITH FIRE - erster Auftritt meines Lieblingsbösewichtes Billy-Ray Sanguine. So ein cooler Charakter, der aber nicht nur böse ist, sondern auch mal für die gute Seite arbeitet - und sei es nur, um die Bösewichte, die ihn ausgetrickst haben, fertig zu machen oder aus echter Überzeugung. Mit jedem Band ist er mir mehr ans Herz gewachsen, besonders im 5. Band und im Abschlussband (THE DYING OF THE LIGHT). Ah, Billy-Ray ...

6. Innocent: Wähle ein Buch, bei dem dir das Ende gespoilert wurde.

Da fiele mir spontan nur SISTERHOOD EVERLASTING von Ann Brashares ein. Allerdings wurde ich vorher vorgewarnt, dass der Post von Amelie Spoiler enthalten würde, also bin ich selbst schuld, dass ich so neugierig war und nicht abwarten konnte, bis ich das Buch selber gelesen habe.

7. Everything Has Changed: Nenne einen Charakter, der eine große Entwicklung durchmacht.

Puuuh ... Schwierig ... Es gibt viele Charaktere, die eine große Entwicklung durchmachen. Neville Longbottom zum Beispiel. Vom unsicheren, schwachen, teilweise ja schon unfähigen, ängstlichen Jungen ist Neville zu einem selbstbewussten, mutigen, kämpferischen, starken, furchtlosen Mann herangewachsen. Und damit hab ich wirklich nicht gerechnet, ich dachte Neville würde leider bis zum Ende die Lachnummer der Schule bleiben.

8. You Belong With Me: Auf welche Buchveröffentlichung freut ihr euch am meisten?
Ich freue mich wahnsinnig auf zwei Bücher: Den ersten Band der neuen Reihe von Derek Landy und auf den 3. Band der Reckless-Reihe von Cornelia Funke, RECKLESS - DAS GOLDENE GARN, der eigentlich schon für November 2014 angekündigt worden war, jetzt aber auf Ende Februar verschoben worden ist. *grr* Jacob und Fuchs machen sich auf, den mit dem Erlelf im Labyrinth des Blaubarts geschlossenen Handel zu erfüllen und auch Will kehrt in die Welt hinter dem Spiegel zurück. Ich bin schon sehr gespannt und freue mich auf Cornelia Funkes wunderschönen Schreibstil, der mich immer wieder verzaubert.

9. For Ever And Always: Wer ist euer Lieblingspärchen?

Hm ... mein Lieblingspärchen ... Auch wenn sie nicht als Liebespaar durchgehen: Eragon und Saphira aus Christopher Paolinis ERAGON Reihe. Ich finde es so schön, wie sie sich gegenseitig beschützen und aufeinander aufpassen, sie sind eine Einheit und den einen gibt es nicht ohne den anderen und keiner von beiden scheut sich, den anderen zurecht- und darauf hinzuweisen, wenn er oder sie sich gerade unangemessen benimmt oder sich lächerlich macht. Und sie leiden für- und miteinander, wie es sich für ein gutes Paar gehört.

10. Come Back, Be Here: Welches Buch willst du niemandem leihen, aus Angst, es würde in deinem Regal fehlen?

TINTENHERZ von Cornelia Funke. Nicht nur, weil ich dieses Buch und seine Geschichte abgöttisch liebe, sondern weil ich auch emotional sehr an dem Buch hänge, da ich es von einem ganz lieben Menschen geschenkt bekommen habe. Deswegen habe ich auch noch die Biss-Reihe, obwohl ich sie wohl nicht mehr lesen werde, weil sie mir durch die Filme versaut wurden, aber mein bester Freund hat mir drei von 4 Büchern der Reihe geschenkt und der Bree Tanner Band war ein Belohnungsgeschenk meiner Mum für meine mündliche Abiprüfung. Also darf TINTENHERZ allein schon aus emotionalen Gründen nicht entfernt werden.

Ich hoffe, ihr hattet Spaß beim Lesen. Wenn jemand von euch den TAG auch gemacht hat oder noch machen wird, würde ich mich über den Link dazu freuen, damit ich mir eure Posts durchlesen oder eure Videos dazu ansehen kann. Ich werde jetzt versuchen, meinen Ohrwurm von "We are never ever getting back together" irgendwie loszuwerden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein Baby hat Hunger. Helft mir, es zu füttern und hinterlasst hier einen Kommentar. Lets talk about books!