Mittwoch, 4. März 2015

Lesemonat Februar 2015

Der Februar hat aufgrund seiner Länge ja schon die Angewohnheit, ziemlich schnell vorbei zu sein und in den März überzugehen, aber dieses Mal kam es mir so vor, als wäre der Monat besonders schnell vorbei gewesen. Dennoch habe ich eine ganze Menge gelesen und bin damit sehr, sehr zufrieden und ausgesprochen überrascht, da ich nicht gedacht hätte, dass ich bei "nur" 28 Tagen doch so viele Bücher würde auslesen können, aber lest selbst, was mir der Monat Februar gebracht hat:

Gelesene Bücher
insgesamt: 8
1. The Crown of Embers ( Rae Carson )
2. Reckless - Lebendige Schatten (Cornelia Funke)
3. Scarlet (Marissa Meyer )
4. The Queen's Army ( Marissa Meyer )
5. The Selection ( Kiera Cass )
6. The Elite (Kiera Cass )
7. The Prince (Kiera Cass )
8. The Guard ( Kiera Cass )
Print: 3 (Reckless - Lebendige Schatten, Scarlet, The Queen's Army)
ebook: 5 (The Crown of Embers, The Selection, The Elite, The Prince, The Guard)

Gelesene Seiten
insgesamt: 2168
pro Buch: 417 (The Crown of Embers), 416 (Reckless - Lebendige Schatten), 464 (Scarlet), 27 (The Queen's Army), 339 (The Selection), 337 (The Elite), 82 (The Prince), 86 (The Guard)
pro Tag: 77,5
Schnitt pro Buch: 271

Bewertung
The Crown of Embers: Lilo
Reckless - Lebendige Schatten: Lilo
Scarlet: Lilo
The Queen's Army:Vince
The Selection: Vince
The Elite: Vince
The Prince: Ed
The Guard: Ed

Lieblingsbuch im Februar
Es fällt mir schwer, meinen Favoriten festzulegen. Zum Einen bin ich wieder von Cornelia Funkes Spiegelwelt verzaubert worden, es macht immer wieder Spaß, ihre Bücher noch einmal zu lesen. Zum Anderen bin ich von SCARLET total begeistert, auch wenn ich den Perspektivenwechsel am Anfang als störend empfand, hatte ich am Ende am Buch (fast) nichts mehr zu meckern. Die Geschichten der einzelnen Charaktere gehen so fließend ineinander über und alle Puzzelteile setzen sich so gut zusammen, ohne dass die Kanten nicht zusammenpassen würden. Wirklich toll. THE CROWN OF EMBERS war aber auch ein wirklich tolles Buch, aber teilweise hat es mir dann doch weniger gefallen als der erste Band, auch wenn ich in den 2. Band der Trilogie besser reinkam als in den ersten. Aber eine Rezension ist geplant, da könnt ihr dann näheres lesen.

Unliebsamstes Buch im Februar
Die novellas zur SELECTION Trilogie. WTF?! Ich habe die beiden gelesen und hab mich während des Lesens gefragt, ob die Autorin ihre Leser/Fans verarscht. Warum?  Weil der Großteilbder beiden Geschichten einfach das ist, was wir aus THE SELECTION und THE ELITE bereits kennen, haargenau dieselben Szenen, nur dass diesmal der männliche Charakter derjenige ist, dessen Perspektive uns geliefert wird. Zqar ist es nicht nur das jeweilige Buch in Szenen nur andersrum, aber etwas mehr hätte die Autorin sich schon einfallen lassen können, so wirkt es doch eher lieblos ubd lustlos und eben wie eine Verarsche der Fans der Trilogie auf deren Kosten bis zum 3. Band noch ein wenig mehr Geld gemacht werden sollte. Wenn es wenigstens neue Geschichten gewesen wären, aber so waren die Geschichten langweilig und auch sinnlos, wenn es so vernichtend wenig Neues für die Leser gab.

Wie war euer Lesemonat Februar? Habt ihr auch welche von den Büchern gelesen? Was sagt ihr zu ihnen?

Edit: Ich habe DIE SEITEN DER WELT von Kai Meyer vergessen aufzuschreiben. Dieses ist von mir mit "Lilo" bewertet worden und ist ganz oben mit bei den Favoriten dabei! Hätte ich en zweiten Band der Reckless-Reihe nicht noch einmal gelesen wäre DIE SEITEN DER WELT mein Lieblingsbuch des Monats Februar geworden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein Baby hat Hunger. Helft mir, es zu füttern und hinterlasst hier einen Kommentar. Lets talk about books!